Erlebnis am Berg

Gemeindealpe Fluggebiet

Fliegen & Gleiten

Die Gemeindealpe ist für Hänge-und Paragleiter geeignet.

Startplätze

Die drei Startplätze befinden sich im Umkreis von 100m der Bergstation des Sessellifts und sind in Richtung Osten, Süden und Westen ausgerichtet. Bitte folgende Punkte beachten:

  • Am Süd-Startplatz soll nach dem Start in Richtung Osten abgeflogen werden.
  • Richtung Süden liegt die Naturschutzzone - daher Flugverbot laut Naturschutzbescheid der BH Lilienfeld (LFW2-NA-0448/001)!
  • Mindestabstand von Liftanlagen horizontal 50m, vertikal 150m.

Landeplatz

Der Landeplatz - die Landewiese Grabner - befindet sich 150m östlich der Talstation neben dem Freibad. Hier sind folgende Punkte zu beachten:

  • Aufgrund der Nähe zum Flugplatz Mariazell ist besonders auf an- und abfliegende Luftfahrzeuge zu achten!
  • Der Bereich über der Landewiese ist nur für den Landeanflug zugelassen, wobei eine maximale Höhe von 200m GND einzuhalten ist.
  • Der Ausgang vom Landeplatz befindet sich neben der Pumpstation (Leiter über dem Zaun). Dieser Bereich ist zum Abbauen und Zusammenlegen zu benützen. Groundhandling-Training ist auf der Landewiese zu unterlassen!

Flugwetter

Terzerhaus (1626m)
Temperatur -1.5 °C
Windrichtung O
Windgeschwindigkeit 18 km/h

Zeitpunkt der letzten Messung: 28.04.2017, 00:32:55

Weitere wichtige Punkte

  • Unser Fluggebiet ist nicht als Schulungsgebiet zugelassen!
  • Alle Flugregeln sind strikt einzuhalten!
  • Maximale erlaubte Höhe FL 125  (3.800m)!
  • Hängegleitertransport nur nach Absprache möchlich!
    Ansprechpartner: Kurt Schöggl, Handy: 0664 1633800

Flugverbot

von 1. April bis 13. Mai laut Naturschutzbescheid zum Schutz der heimischen Birkhuhnpopulation und
von 10. September bis 10. Oktober aufgrund der Jagdsperre! 

 

Kontakt:

Hänger- und Paragleiterclub Mariazell
Obmann Johann Abl: 0664 4936059

Weitersagen:Twitter SymbolFacebook Symbolgoogle+ Symboldelicious bookmark Symbol